Tegernsee: Geierstein (Aueralm, Lenggries, Fockenstein, Pausenwiese)

2011, Biken, Mtb-Touren Add comments

So liebe ich es: Ein Local guided uns und schreibt auch noch die Tourenbeschreibung:
„Die Runde ist 36 km lang und hat 1500 hm. (Hochgestapelt! Die wahren Daten stehen unten!) Die Aueralm passieren wir bereits im ersten Anstieg und da ist es noch zu früh für ein Päuschen. Oben angekommen gibt es keine Verpflegunsstation. Wenn uns die Zeit reicht, dann können wir in Lenggries einkehren und uns für den letzten Anstieg stärken.
Vom Fockenstein zum Geierstein wird es erst mal ganz fies wurzelig, im Verlauf aber flowig/ ruppig. Noch ein kleiner Gegenanstieg zum Geierstein mit bergauf Stufen zur Pausenwiese.
Jetzt kommt meine Lieblingsabfahrt. Erst sehr flowig, dann langsam schwieriger werdend. Hohe Stufen, steile Abschnitte, enge kehren, griffiger Boden.
Die Schlüsselstelle habe ich bis heute nicht geschafft, die ist so eng und wurzelig.
Dann sind wir auch schon in Lenggries.
Nach dem zweiten langen Aufstieg zum Hirschtalsattel geht es in den Stinkergraben. Der ist immer nass und hat auch zwei Schlüsselstellen. Außerdem entspringt hier eine Schwefelquelle.
Zum Abschluss rollen wir auf Schotter zurück nach Bad Wiessee.“
Das Rotwandhaus mausert sich auch zur Feierabendrunde…

Fakten, Links & Mehr

  • Höhenmeter: ca. 1.200 hm
  • Distanz: 24 km
  • Bilder Galerie
    • Landschaft ++++o
    • Technik +++oo
    • Kondition +++oo
    • Trailfaktor +++oo

 

Comments are closed.

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden