TrailCamp Ligurien – Epische Trails

2010, Biken, Mtb-Touren Add comments

Ein ganz besonderes Mountainbikeerlebnis: Eine Woche MTB Trails satt, unglaubliche Ausblicke auf Ligurien, das Meer und Korsika. Fantastisches Essen und dann der Sprung ins Mittelmeer. – Der Eine oder Andere wird jetzt an Mountainbiking in Finale Ligure denken, wir reden hier nicht von Finale!

Ligurien TrailCamp mit TrailXperience



Eine Woche – 6 traillastige Biketage – dem Herbst entflohen, vom 23. – 30. Oktober 2010. Es war eine Bikereise, angeboten von Drei hervorragenden Guides: Tobi Krause (TrailXperience), Mathias Marschner (progetto annibale) und Harald Philipp (summitride). Die Drei hatten die Region erkundet und daraus eine traumhafte Reise kreiert. Tobi Krause und Mathias Marschner waren direkt vor Ort und feilten gekonnt – da beide Mitglieder des Bundeslehrteams MountainBike des DIMB – an der Fahrtechnik der Teilnehmer. Großes Highlight bei allen die Fortschritte bei den Spitzkehren. Endlich kann ich Umsetzen!
Anders als in Finale Ligure geht’s nicht um Runderbolzen (habe ich natürlich auch schon genossen) von 7.000 Höhenmeter (besser Tiefenmeter) pro Tag, sondern um Naturgenuss und Bikeerlebnis bergauf & bergab! Es geht über die „Alta Via“ und über Schmuggler- und Militärpfade und das Eine oder Andere sieht aus, wie von den Römern gebaut. Wir durchzogen das Gebiet zwischen Monta Saccarello (Liguriens „Höchstem“ mit 2.201 m) und Ventimiglia. Und auch hier gilt: Fast alles was abwärts läuft ist „einspurig“. Viel Flow. Viel AllMountain!

– Fahrtechniktraining mit Tobi Krause und Mathias Marschner
(Mitglieder des Bundeslehrteams MountainBike).
– 3 Tagestouren mit ca. 1.000 – 1.500 Höhenmetern zu den
schönsten Singletrails rund um Dolcedo/Imperia.
– 3 Tage Durchquerung von Liguriens Westen mit einer Stippvisite
in Frankreich und einem würdigen Ende an den Stränden von Ventimiglia.

Fakten, Links & Mehr:

Comments are closed.

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden