Auftakttour 2002: Blomberg, Blomberghaus – Bad Tölz

2002, Biken, Mtb-Touren No Comments »

Der Start in die Saison: Dieses Jahr einmal anders. Sonst starten wir ja immer am Spitzingsee – dieses Jahr wurde uns von Stefan (unser Bergrennradler) der Blomberg empfohlen. Dort geht es ziemlich genau 530 Höhenmeter nach oben. Die Tour ist aber nur 14,5 km lang und somit gerade für den Einstieg in die Saison sehr angenehm.

Zwar ist der Aufstieg nicht so richtig schön – es geht über eine breite Forststraße in mehr oder weniger zwei Etappen bis nach oben-, aber die Vorfreude auf den Downhill treibt einen dann doch nach oben. Stefan immer vorne weg mit seinem leichten Hardtail, wir im respektvollem Abstand hinterher.

Im Gegenverkehr immer irgendwelche verkrampften Gesichter, denen offenbar am runterfahren keinen Spass hatten. Wenn man sie 530 m erklommen hat, ist am Blomberghaus genau der richtige Ort, um sich etwas auszuruhen (auch wenn die Apfelschorle ein halbes Vermögen kostet).

So richtig Spass macht natürlich erst der Downhill. Gleich hinter dem Haus geht es bergab durch den Wald mit vielen Steinen und Baumwurzeln, so wie es ein richtiger Trail in sich haben sollte.

Als wir wieder unten angekommen waren, hatten wir uns schön von obern bis unten eingemoddert. Durch das Tauwasser war der Weg ein wahres Modderloch. Aber wenn der Dreck erstmal überall ist, gibt es auch keinen Grund mehr vorsichtig durch die Schlammpfützen zu fahren.

Fakten, Link & Mehr

 

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden