Schlammschlacht im Tannheimer Tal (Tirol)

2008, Biken, Mtb-Touren No Comments »

Wann hatte es am 1. November schon mal selbst auf 1700 m 18°C? Ich weiß es nicht, aber der Föhn machte es möglich und so konnten wir die Saisonabschlusstour der letzten Jahre doch noch machen. Und das diesmal einen Monat später als gewohnt.
Es wurde eine Schlammtour. Hoch war alles noch in bester Ordnung. Trockene Wege, strahlender Sonnenschein. Bergab dann Schlitterparty vom Feinsten. Da war kein Halten mehr.
Fazit: Die Tour muss definitiv im Sommer wiederholt werden.

Fakten, Links und Mehr:

  • Strecke:
  • Parken: Gaicht, Parkplatz in Google Maps
  • Einkehr: Edenalpe bietet sich an, war aber schon zu: www.edenalpe.at
  • Die Bilder gibt’s hier: Bilder
  • Mehrfachtäter: Tannheimer Tal haben wir schon mehrfach gemacht: Tannheimer Tal 2006 und Tannheimer Tal 2007
  • Kartenmaterial: Kompass Karten, Tannheimer Tal oder Mayr Karten: Reutte, Tannheimer Tal [amtap book:isbn=3854916442] [amtap book:isbn=385491444X]

Allgäu – Rund um den Mittag zur Mittelberg Alpe

2008, Mtb-Touren No Comments »


[2008-10-19] Wenn man in der Herbstsonne das (Bike) Jahr Revue passieren lassen will und sich dabei auch noch auf das nächste Jahr freuen will, dann ist die Mittelberg Alpe im Allgäu nicht die schlechteste Wahl. Zugegeben, Mittelbergalpen gibt es im Allgäu jede Menge aber die am Mittag kannte ich noch gar nicht.
Man muss sich zwar ganz schön hochquälen (ca. 600 hm bis zur Mittelberg Alpe, dann noch mal 400 hm bis zum Gipfel), dann geht’s aber richtig schön bergab. Spitzkehren und Waldtrail. Was will man mehr.


Fakten, Links und Mehr:

  • Strecke: Blaichach -> Mittelbergalpe -> Ornachalpe -> Gunzesried -> Blaichach
  • Strecke: 26 km, fast kein Asphalt, 1050 hm
  • Parken
  • Einkehr: Auf der Mittelberg Alpe Alpe Mittelberg
  • Die Bilder gibt’s hier: Bilder

Ötztal

2008, Biken, Mtb-Touren No Comments »

Bilder[2008-10-13] Da kam es mal wieder komplett anders als geplant. – Nachdem wir am Sonnabend bei super Sahne Sonnenwetter und dazu noch Indian Summer vom allerfeinsten hatten, hatte ich kurzerhand einen Tag frei genommen. Also den Montag genutzt, um mal wieder richtig einen drauf zu machen: Lutz & Tobi mit von der Partie und dann ab in den Süden. Nein, nicht so weit: einfach nur Ötztal und ein paar Trails ausprobieren.
Aber dann kam es anders: Mir war schon auf halben Weg etwas schummrig, dachte mir aber nichts dabei und hielt es für etwas Wassermangel. Kurz vorm Tunnel in Füssen dann einen kräftigen Schluck aus der Wasserflasche und weiter. Bis Imst kam ich noch, dann musste ich mich erst einmal zu Schrecken der Mitfahren auf dem Parkplatz auf den Boden legen und meinen Kreislauf wieder in fahrt bringen. – Spital?! Lutz wollte mich sofort einliefern lassen und Tobi machte auch ein Gesicht, dass man nur schockiert nennen konnte. Aber ich wollte trotzdem weiter…
Ich habe mich dann den ganzen Tag ziemlich gequält – bis auf zwei Touren – und den Shuttle gespielt. Ich hatte mir wohl irgendeinen Virus eingefangen, der einem rasend schnell so richtig schief im Magen liegt und richtig platt macht. Das gute an ihm ist aber, dass er auch schnell wieder geht.
PS: Die anderen beiden hatten so ein paar Trails mehr als ich.

Fakten, Links und Mehr:

Schon wieder Lana – Freeriden in Südtirol

2008, Biken, Mtb-Touren No Comments »

Südtirol 2008 Tobi on TourSchon das zweite Mal in diesem Jahr zum Freeriden in Südtirol in Lana (Nähe Meran). In Deutschland hält der Herbst (ganz ohne Altweibersommer) Einzug und wir lassen uns die Sonne auf den Bauch scheinen am langen Nationalfeiertags-Wochenende.

Schon am Freitag angekommen konnten wir einige Trails in Oberöberst fahren. Am Sonnabend dann mit Christophs Bike Academy Freeriden mit Shuttle. Höhenmeter nur abwärts. Sonntag dann noch einen Trail in Lana und dann in Haimingen ansehen und erfahren (im wahrsten Sinne des Wortes) was ein paar Enduros in einem Wald so alles anrichten können.

Fakten, Links und Mehr:

Aida – Der etwas andere Bikeausflug

2008, Biken, Mtb-Touren, Reisen No Comments »

Man glaubt es kaum, aber auf der Aida ist auch für Biker eine Menge geboten. Es gibt zwar diverse Kreuzfahrten, die extra ein Programm für Rennradfahrer haben (teilweise mit Profiunterstützung), aber auch für den gemeiner Mtb-Fahrer wird einiges geboten.
Wir hatten die östliche Mittelmeertour gebucht (1. Tag: Heraklion, Kreta | 2. Tag: Seetag |3. Tag: Kairo/Port Said, Ägypten | 4. Tag: Limassol, Zypern | 5. Tag: Marmaris, Türkei | 6. Tag: Rhodos, Rhodos | 7. Tag: Thira, Santorin | 8. Tag: Heraklion, Kreta ) und ich habe gleich zwei Mal die Chance auf eine Mtb-Tour genutzt: Marmaris und Santorin.

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden